Über den Preis

  • Die Stiftung Kulturregion Hannover und die TUI Stiftung zeichnen gemeinsam besonderes außerschulisches Engagement im Kulturbereich aus. Mit der Vergabe unseres Preises für “KulturKometen” wollen wir Kulturinitiativen an Schulen fördern und unterstützen. Wir prämieren nicht nur bestehende Projekte, sondern wollen auch Anstöße zur Entwicklung solcher Projekte geben.

    Kulturprojekte außerhalb des normalen Schulbetriebs stellen Schulen oft vor große Herausforderungen. Sie lassen sich nicht in das Konzept von Schulstunden integrieren, sie brauchen Freiraum, viel Engagement, gegebenenfalls externe Unterstützung, finanzielle Mittel und einen langen Atem.

    Wir glauben, dass es dennoch viele solcher Projekte in Schulen gibt. Dass es Lehrer und Schulleiter gibt, denen Kulturprojekte wichtig sind. Die wissen, dass damit in besonderer Weise Teamgeist, Sprachentwicklung, Integration, Kompetenz und Selbstbewusstsein ihrer Schüler unterstützt werden.

    Für die "KulturKometen" werden Preise in einem Gesamtwert von 10.000 Euro vergeben. Die Preisträger werden von einer fachkompetenten Jury ausgewählt. Der Preis wird alle zwei Jahre ausgeschrieben. Alle allgemein- und berufsbildenden Schulen der Region können sich um den Preis bewerben.

  • Die Initiatorinnen mit dem Teleskop auf der Suche | Foto: Frank Wilde